Sonntag, 23. Juli 2017

Roséwein Eiscreme

Im Sommer 2017 in USA Rosé Ice cream ist ein richtiger Hit. Die bekannte Food Magazine schreiben sämtliche Artikel wie toll und erfrischend dieses Eis schmeckt. 
Dank den fleißigen Journalisten der Gastronomie kennen viele auch den Namen: Smitten ice cream. Eine Eisdiele in San Francisco hat eine neue Sorte kreiert -Sonoma Rosé ice cream. 
Um das bekannte Eis zu probieren extra nach Kalifornien zu fliegen ist zu teuer. Also, habe ich im Internet recherchiert. Und so ein Rezept habe ich gefunden (das ist natürlich kein Smitten Original, aber immer hin, es schmeckt erfrischend und lecker). Wenn ich irgendwann nach San Francisco fliege, werde ich das berühmte Eis kosten (und die Zutaten unter der Lupe nehmen ;))


  roséwine ice cream (2)



300 ml Roséwein 
6 EL Zucker 
400 ml Sahne 

Zuerst den Roséwein in eine große Rührschüssel geben, dann den Zucker dazu schütten und mit dem Handrührgerät so lange verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. 
Nun die flüssige Sahne dazu und so lange weiterrühren oder mit dem Schneebesen schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. 
Anschließend kommt die Wein-Zucker-Sahne-Mischung in einen Behälter. Dieser sollte einen Deckel haben und tiefkühlgeeignet sein, da er für etwa 3 bis 4 Stunden eingefroren wird. 


*Ich habe in der Eismaschine gemacht, habe aber dann für ein Paar Stunden nachgefroren, denn Alkoholeis braucht eine längere Zeit zum Einfrieren. 
** Beim nächsten mal nehme ich statt Zucker Zuckersirup wegen der Elastizität und seidige Struktur. 
*** Der Geschmack vom Eis ist sehr abhängig vom Wein, was ihr nimmt, also Wein mit gutem Gusto benutzen (ich habe einen Rosé aus Provence verwendet, das uns beide sehr gut schmeckt) 
****Ich will unbedingt mit Mascarpone probieren statt pure Sahne, ich glaube, dass das Geschmack wird dadurch nur gewinnen. 
*****Serviert mit TK Trauben




 Quelle: Food Trend

Kommentare:

  1. Schaut wieder fantastisch aus Julka und schmeckt sicher total lecker. Auf jeden Fall besuchen wir die Eisdiele auch mal, wenn wir wieder in San Francisco sind:) Haste wieder fein gemacht:))) LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch welche da, wollt ihr probieren? Wenn ihr die Eisdiele besucht, unbedingt probieren und die Zutaten (vor allem die Reinfolge) aufschreiben ;) dann werde ich noch mal mit Original zubereiten:))

      Löschen
  2. das ist der Wein, den wir gestern getrunken haben, lecker:)

    AntwortenLöschen
  3. Schmeckt einfach traumhaft, Julka. Eine tolle Kreation!!! Danke für die Kostprobe:))) LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. super! ich weiss nicht wie der Original schmeckt, aber das war auch gut:fruchtig und sahnig :)

      Löschen
  4. Wann war nochmal die Eröffnung von deinem Gourmet- Bistro & Bar ???? ;-)

    Wir alle warten schon so lange darauf :-) LG Manni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Mani, dich trifft man selten hier :))))
      Ich weiss, dass ihr darauf wartet, aber Geduld...

      Löschen